Praxisassistenz im Hausärztehaus

Lesen Sie, was unsere ehemaligen Assistentinnen und Assistenten berichten

Aktuell

Catherine Heusser 2024

Aktuell als Praxisassistentin am Wirken


Archiv

Melanie Wyss 2024

Aufgrund von Personalmangel bekam ich ganz spontan die Möglichkeit während vier Monaten als Praxisassistenz im HausÄrzteHaus mitzuwirken.

Ich wurde vom Team herzlich aufgenommen und habe mich sofort wohl gefühlt. Nach einer gut betreuten Einführungsphase unter anderem durch Dr. Paul Hufschmid durfte ich schon bald meine eigenen Sprechstunden leiten. Die Patienten haben mir von Anfang an großes Vertrauen geschenkt. All das und auch die kompetente fachliche Betreuung durch Dr. Severin Lüscher und Dr. Matthias Colucci haben mir den Einstieg in die Hausarzt-Medizin erleichtert. Besonders hervorheben möchte ich die engmaschige Betreuung durch das Ärzteteam. Dies hat mir viel Sicherheit beim Ausüben meiner Arbeit gegeben, ohne mich beim Sammeln von wertvollen Erfahrungen einzuschränken. 

Wie bereits meine Vorgängerin durfte ich unter der Supervision von Dr. Lüscher tolle Ultraschall-Erfahrungen sammeln. Auch rückblickend würde ich diese Stelle als Praxisassistenz wieder annehmen und kann sie wärmstens weiterempfehlen.

Lena Buchmüller 2022/2023

Im Rahmen des Hausärzte-Kurrikulum des Kantonsspital Aarau absolvierte ich ein sechsmonatiges Praktikum als Assistenzärztin in der Praxis des HausÄrzteHauses in Schöftland. Ich wurde sehr gut eingeführt und konnte dann meine eigene Sprechstunde leiten. Bei Fragen standen mir die Hausärzte jederzeit zur Verfügung, um Patientenfälle zu besprechen oder gemeinsam Untersuchungen durchzuführen. Das ganze Team (Ärzte und MPAs) war sehr hilfsbereit und freundlich, es herrschte stets ein angenehmes Arbeitsklima.

Ein grosser Pluspunkt war die Möglichkeit unter der Anleitung von Dr. Severin Lüscher Sonographien durchzuführen. Da er Sonographie-Tutor ist konnte ich einige Untersuchungen für den POCUS-Fähigkeitsausweis sammeln.

Ich kann die Stelle uneingeschränkt weiterempfehlen.

​​​​​​​

Matthias Colucci 2016

Als ehemaliger Praxisassistent durfte ich unter Anleitung von Dr. Hufschmid und Dr. Lüscher meine ersten Patienten im hausärztlichen Umfeld betreuen. Die Arbeit, das Team, die Praxis und einfach das gesamte Paket haben mich derart angesprochen, dass ich mich entschieden habe zu bleiben und mich als Partner zu beteiligen. Bis heute bereue ich diesen Schritt keine Sekunde.